Zwerg-Glockenblume
Campanula cochleariifolia

Bam, Hammerspitze August 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)
Gattung: Glockenblumen (Campanula)
Art: Zwerg-Glockenblume
Wissenschaftlicher Name
Campanula cochleariifolia  LAM.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    VII-VIII    5-15 cm
Stängel bogig aufsteigend, oben aufrecht, unten dicht, oben spärlich beblättert, an seiner Basis flaumig behaart;
Grundblätter gestielt, eiförmig bis rundlich , Rand kerbzähnig; Stängelblätter untere lanzettlich, obere linealisch, kurzborstig bewimpert;
Blüten einzeln oder zu 2-6 in traubigen Blütenständen, Knospen und meist auch Blüten nickend; Blüten zwittrig, 5-zählig mit doppelter Blütenhülle; Kelch kahl, pfriemliche Zipfel; Krone glockig hellblau bis blaulila.
Standort
Diese kalkliebende Art bevorzugt Schutt, Felsspalten und Rasen von der Tallage bis in Höhenlagen von 3000 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -+/-+
Trivialnamen
Kleine Glockenblume, Niedrige Glockenblume, Zierliche Glockenblume
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Zwerg-Glockenblume bei Wikipedia
Icon_Link_extern Campanula cochleariifolia bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Campanula cochleariifolia bei floraweb.de