Stein-Nelke  Bergnäägele
Dianthus sylvestris

Karl Kessler, Kleinwalsertal Juli 2015

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae)
Unterfamilie: Silenoideae
Tribus Caryophylleae
Gattung: Nelken (Dianthus)
Art: Stein-Nelke
Wissenschaftlicher Name
Dianthus sylvestris  WULFEN
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    VI-IX    10-30 cm   
Stängel kahl, einfach oder verzweigt;
Blätter dunkelgrün, schmal-linealisch, grasartig, 2-4 cm lang;
Blüten rosa bis blass-rotviolett; Kelchschuppen breit eiförmig, vorne kurz zugespitzt, Kelch 4-mal so lang wie Kelchschuppen; Kronblätter vorne gezähnt.
Standort
Die Art wächst an sonnigen Hängen, steinigen Böschungen, auf Felsmatten und in Felsspalten auf durchlässigen, basenreichen, humosen Stein- oder Felsböden. Man findet sie in den Allgäuer Alpen  bis in Höhenlagen von 2200 m.
Gefährdung
RLVlbg: 4/+ | D: -+/+ | CH: -+/-+
Wissenswert
Der Name Stein-Nelke wird für diese Art nur in der Schweiz und Deutschland verwendet, in Österreich wird sie Wild-Nelke genannt;  mit dem Namen Stein-Nelke wird dort Dianthus carthusianorum (Kartäusernelke) bezeichnet.
Trivialnamen
Wild-Nelke;
Steinnägali, Steinnagl
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Stein-Nelke bei Wikipedia
Icon_Link_extern Dianthus sylvestris bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Dianthus sylvestris bei floraweb.de