Schwarzviolette Akelei 
Aquilegia atrata

Karl Kessler, Juni 2010

Lara, Wildental Ende Mai 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Unterfamilie: Isopyroideae
Gattung: Akeleien (Aquilegia)
Art: Schwarzviolette Akelei
Wissenschaftlicher Name
Aquilegia atrata  KOCH
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    V-VII    20-60 cm   
Stängel aufrecht, dünn;
Laubblätter am Grund gestielt, doppelt 3-teilig, Fiederblättchen unregelmäßig gekerbt;
Blüten glockenförmig, gespornt, braunviolett bis schwarzviolett, Staubblätter deutlich aus der Blüte herausragend.
Standort
Die kalkliebende Pflanze bevorzugt Wälder, Säume, Niedermoorwiesen und Hochstaudenflure von der Tallage bis etwa 2000 m.
Gefährdung
RLVlbg: 4/+ | D: -/+ | CH: -/-+
Trivialnamen
Dunkle Akelei, Aglije, Blaue Glocken, Glockenblume, Glöckl, Glöggli, Handschuh, Hoselätzli, Kapuzinerchappe, Kessel, Narrenkappen, Rotzglocken, Schlotterhose, Schwizerhose, Teufelsglocken, Tintenbluem, Tintenglogge, Truerbliemli, Zigeunerglocken, Zuckerglocken
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Schwarzviolette Akelei bei Wikipedia
Icon_Link_extern Aquilegia atrata bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Aquilegia atrata bei floraweb.de

 

Lara, Wildental Juni 2007