Rübsen
Brassica rapa

Bam, ↑↓ Nähe Walmendinger Alpen August 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae)
Tribus: Brassiceae
Gattung: Kohl (Brassica)
Art: Rübsen
Wissenschaftlicher Name
Brassica rapa  L.
Merkmale
Icon_einjaehrigIcon_zweijaehrig    IV-IX    20-100 cm
Grundblätter grasgrün, fiederschnittig, borstig rau; obere Blätter  stängelumfassend;
Blütenstiel länger als Blüte; Kelchblätter abstehend; Kronblätter goldgelb, 6-10 mm lang, etwa 1,5 mal so lang wie Kelch;
Frucht Schote, Samen netzadrig.
Standort
Äcker, Wiesen, Schuttplätze – kultiviert und verwildert.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -/-
Wissenswert
Raps Brassica napus und Rübsen sind einander sehr ähnlich, dafür eine hilfreiche Icon_Link_extern Tabelle für die Unterscheidungsmerlmale bei proplanta.de
Trivialnamen
 Rübsamen, Rübsaat, Rüben-Kohl
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Rübsen bei Wikipedia
Icon_Link_extern Brassica rapa bei floraweb.de
Icon_Link_extern Brassica rapa bei infoflora.ch