Kugelige Teufelskralle
Phyteuma orbiculare

Bam, ↑ Wildental Juni 2007  –  Lara, ↓ Wildental Juli 2008

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)
Gattung: Teufelskrallen (Phyteuma)
Art: Kugelige Teufelskralle
Wissenschaftlicher Name
Phyteuma orbiculare  L.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    V-VII    10-50 cm
Stängel aufrecht, wie ganze Staude schwach behaart;
Grundblätter  gestielt mit eiförmig bis lanzettlicher Spreite, in oder unter der Mitte am breitesten und rosettig angeordnet; obere Stängelblätter  ebenfalls eilanzettlich bis linealisch;
Blütenstände köpfchenförmig, meist 15-30 Einzelblüten, dunkelblau oder blau-violett; äußere Hüllblätter eilanzettlich.
Standort
Diese Art ist bis in Höhenlagen von 2400 m anzutreffen, sie  ist häufig auf Magerrasen und  Flachmoorwiesen.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: 3/- | CH: -/-
Verwendung
Wurzeln und junge Blätter der Kugeligen Teufelskralle wurden früher als Wildgemüse verwendet.
Trivialnamen
Rundköpfige Teufelskralle
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Kugelige Teufelskralle bei Wikipedia
Icon_Link_extern Phyteuma orbiculare bei infoflora.ch