Glanz-Skabiose 
Scabiosa lucida

Bam, ↑↓ Koblet Juli 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Kardenartige (Dipsacales)
Familie: Geißblattgewächse (Caprifoliaceae)
Unterfamilie: Kardengewächse (Dipsacoideae)
Gattung: Skabiosen (Scabiosa)
Art: Glanz-Skabiose
Wissenschaftlicher Name
Scabiosa lucida  VILL.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    VI-IX    10-50 cm
Stängel meist unverzweigt, nicht borstig behaart, im oberen Teil unbeblättert;
Grundblätter rosettig angeordnet, eiförmig, gekerbt, meist kahl und etwas glänzend; Stängelblätter fiederschnittig mit schmalen Zipfeln;
Krone 5-teilig mit ungleichen Zipfeln, randständige Blüten größer und strahlend; Kelchborsten schwarz.
Standort
Die kalkliebende Pflanze bevorzugt Kalkmagerrasen, Magerweiden, Föhrenwälder, felsige Hänge, Felsschutt und Flachmoorwiesen auf einer Höhe zwischen 1000 und 2700 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | -+/-
Verwendung o.ä.
Trivialnamen
Glänzende Skabiose
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Glanz-Skabiose bei Wikipedia
Icon_Link_extern Scabiosa lucida bei floraweb.de
Icon_Link_extern Scabiosa lucida bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Gute Hilfe zur Unterscheidung und Bestimmung der vielen ähnlichen Arten bei blumeninschwaben.de