Drüsiges Springkraut 
Impatiens glandulifera

Bam, ↑↓ Küren Juli 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Balsaminengewächse (Balsaminaceae)
Gattung: Springkräuter (Impatiens)
Art: Drüsiges Springkraut
Wissenschaftlicher Name
Impatiens glandulifera  ROYLE
Merkmale
Icon_einjaehrig    VI-X    50-200 cm    
Stängel hohl, dick, oben reichlich verzweigt;
Laubblätter 3-zählig-quirlständig, eilanzettlich, scharf gezähnt aber weich, 6-25 cm lang und 18-65 mm breit; Blattstiele 30-35 mm lang; unangenehm riechende Drüsen an Blattstiel und Blattgrund;
Blütenstand aufrecht, insektenfreundlich, traubig,  üppig verzweigt; Blüten purpurrot, rosa oder weiß, stark süßlich duftend,  etwa 3-4 cm lang, locker an dünnem Blütenstiel aus der Achsel eines stieldrüsigen Blattes; an einer Pflanze oft gleichzeitig Knospen, Blüten und reife Kapseln; 3 Kelchblätter, das untere kronblattartig und gespornt; 5 Kronblätter, das obere größer und die übrigen kleiner, paarweise verwachsen.
Kapselfrüchte meist 14 bis 18 mm (selten bis 50 mm) lang,  schleudern, wenn reif auf kleinsten Druck oder Erschütterung hin Samen wie kleine Schrotkugeln heraus; Samen kugelig  ∅ etwa 3 mm;
Pflanze wurzelt flach mit tausenden feinster Würzelchen.
Standort
Das Indische Springkraut wurde anfangs als Zierpflanze verwendet, sie ist aber seit etwa 50 Jahren in weiten Teilen der Welt vollkommen eingebürgert, vor allem in Weiden-Auenwäldern, im Auengebüsch und an Ufern. Die Art liebt feuchte bis nasse, nährstoffreiche Böden an eher schattigen Standorten mit hoher Luftfeuchtigkeit, doch können sich diese Pflanzen auch an viel weniger günstigen Stellen etablieren und bald unduldsame Reinbestände bilden, sofern ihre reichlich erzeugten Samen z.B. mit Erdaushub in entsprechendes Gelände gelangen.
Gefährdung
Das Indische Springkraut droht die einheimische Vegetation von ihren natürlichen Standorten zu verdrängen.
Bekämpfung
Trivialnamen
Indisches Springkraut, Bauernorchidee, Himalaya-Balsamine
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Drüsiges Springkraut bei Wikipedia
Icon_Link_extern Impatiens glandulifera bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Neobiota-Infoseite zum Drüsigen Springkraut (BfN)