Moschus-Malve
Malva moschata

Bam, Heuberg Juli 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Malvenartige (Malvales)
Familie: Malvengewächse (Malvaceae)
Unterfamilie: Malvoideae
Gattung: Malven (Malva)
Art: Moschus-Malve
Wissenschaftlicher Name
Malva moschata  L.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    VII-IX    20-60 cm
Stängel einfach abstehend behaart;
Blätter obere tief geteilt bis zum Grund 5-7 Abschnitte, diese wiederum in weitere; untere grob geteilt bis zur Hälfte, handförmig;
Blüten rosa, seitenständig, zwittrig, radiärsymmetrisch, 5-zählig, nach Moschus duftend; äußere Kelchblätter lineal-lanzettlich.
Standort
Die Art besiedelt nährstoffreiche, nicht zu trockene, aber auch nicht zu feuchte Böden in Stauden- und ausdauernden Unkrautfluren, sowie Frischwiesen, die nicht vor der Blütephase gemäht werden. Sie wächst bevorzugt bei viel direktem Licht. Man findet sie  bis in Höhenlagen von 1500 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -+/-
Verwendung o.ä.
Trivialnamen
Abelmoschus, Indische Hibiscus-Malve
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Moschus-Malve bei Wikipedia
Icon_Link_extern Malva moschata bei infoflora.ch