Braunstieliger Streifenfarn
Asplenium trichomanes

Gianna, Küren Juni 2004

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Farne  Faara
Echte Farne (Polypodiopsida)
Ordnung: Tüpfelfarnartige (Polypodiales)
Familie: Streifenfarngewächse (Aspleniaceae)
Gattung: Streifenfarne (Asplenium)
Art: Braunstieliger Streifenfarn
Wissenschaftlicher Name
Asplenium trichomanes  L.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    Sporenreife VII-VIII    5-30 cm     Icon_Hexenkraut
Blätter einfach gefiedert, Blattstiel kürzer als Spreite, Blattstiel und Blattspindel schmal geflügelt und bis fast zur Spitze glänzend rotbraun bis schwarzbraun; jedes Blatt 15-40 Fiedern, rundlich oder oval, am Rand stumpf gezähnt, in einer Ebene stehend.
Standort
Die Art bevorzugt Felsen und Mauern.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -/-
Aberglaube
Die Pflanze schützt gegen Zauber.
Trivialnamen
Aberthon, Federhar, Frauenhaar, Jungfrauenhaar, Roter Steinbrech, Steinfarlin, Steinfarn, Steinfeder, Steinwurz, Stenvarn, Widerstoss, Widerthon, Widertod.
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Braunstieliger Streifenfarn bei Wikipedia
Icon_Link_extern Asplenium trichomanes bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Asplenium trichomanes bei floraweb.de