Braun-Klee
Trifolium badium

Bam, Ifen Juli 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Gattung: Klee (Trifolium)
Art: Braun-Klee
Wissenschaftlicher Name
Trifolium badium  SCHREB.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    VI-VIII   5-30 cm    
Stängel niederliegend bis aufrecht;
Blütenstände köpfchenförmig, etwa 60 winzige zwittrige, zygomorphe Blüten, goldgelb, nach dem Verblühen zuerst unten schokoladenbraun und vergrößert.
Standort
Die Art besiedelt in Mitteleuropa vor allem lückige Standorte in Kalkböden, alpinen Weiden und Wiesen und bevorzugt dort Höhenlagen von 1200 bis 2200 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: +-/-
Nutzung
Auf hochgelegenen Weiden ist der Braun-Klee eine geschätzte Futterpflanze.
Trivialnamen
 Alpen-Braun-Klee
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Braun-Klee bei Wikipedia
Icon_Link_extern Trifolium badium bei infoflora.ch