Scheuchzers Glockenblume 
Campanula scheuchzeri

Gianna, ↑ Fiderepass Juli 2004 – Bam, ↓ Hammerspitze August 2008

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)
Gattung: Glockenblumen (Campanula)
Art: Scheuchzers Glockenblume
Wissenschaftlicher Name
Campanula scheuchzeri  VILL.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    VI-IX    5-40 cm
Stängel aufrecht, kahl;
Stängelblätter lineal-lanzettlich, sitzend, am Grund bewimpert, nach oben schmäler werdend;
Blüten einzel oder wenigblütig in lockerer Traube, schräg aufrecht oder nickend, Krone blauviolett, weit glockig.
Standort
Die Art bevorzugt Wiesen, Weiden und auch Felsschutt auf meist sauren Böden in Höhenlagen von 1000 bis 3200 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -+/–
Ähnlichkeiten
Scheuchzers Glockenblume ist eng mit der Rundblättrigen Glockenblume (Campanula rotundifolia) verwandt und es gibt eine Vielzahl von Naturhybriden, die nicht eindeutig zuzuordnen sind.
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Scheuchzers Glockenblume bei Wikipedia
Icon_Link_extern Campanula scheuchzeri bei infoflora.ch