Raue Gänsedistel 
Sonchus asper

Bam, Egg August 2007

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütengewächse (Asteraceae)
Unterfamilie: Cichorioideae
Gattung: Gänsedisteln (Sonchus)
Art: Raue Gänsedistel
Wissenschaftlicher Name
Sonchus asper  (L.) HILL
Merkmale
Icon_einjaehrig    VI-X    30-100 cm    
Stängel hohl, fleischig, meist ästig;
Blätter derb, dunkelgrün, oberseits glänzend, vontief fiederspaltig bis nahezu ungeteilt, stängelumgreifend mit abgerundeten Öhrchen, stechend dornig gezähnt;
Gesamtblütenstand rispig, Körbchen  kopfig gehäuft, Zungenblüten gelb; Frücht zusammengedrückt, geflügelt, beiderseits 3 Längsrippen, mit Pappus weiß.
Standort
Die Art besiedelt Wegränder, Schuttplätze, Gärten, Äcker und Ufer, bevorzugt an frischen bis feuchten Standorten, in den Allgäuer Alpen bis etwa 1300 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -/-
Trivialnamen
Dornige Gäsedistel
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Raue Gänsedistel bei Wikipedia
Icon_Link_extern Sonchus asper bei infoflora.ch
Icon_Link_extern Sonchus asper bei blumeninschwaben.de