Gewöhnlicher Frauenmantel 
Alchemilla vulgaris

Icon_Pfeil_links3     Icon_Pfeil_rechts3

Systematik
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
Gattung: Frauenmantel (Alchemilla)
Art: Gewöhnlicher Frauenmantel
Wissenschaftlicher Name
Alchemilla vulgaris  L.
Merkmale
Icon_Jupiter_ausdauernd    V-IX    15-50 cm
Laubblätter 7-11-lappig, horizontal bis schwach trichterig, schwach faltig bis eben und selten wellig, Oberseite grasgrün und glänzend, Unterseite hell graugrün, gezähnt;
Blüten grün bis gelbgrün;  Staubfäden  sich aus breiterem Grund verschmälernd, Narbe linsenförmig bis halbkugelig.
Standort
Der Lebensraum des Gewöhnlichen Frauenmantel sind frische bis sumpfige Wiesen, Ufer, Böschungen sowie überrieselte Felder, Gebüsche und Hochstaudenfluren. In den Alpen steigt sie selten bis in Höhenlagen von 2000 m.
Gefährdung
RLVlbg: -/- | D: -/- | CH: -/-
Wissenswert
Bei der Wikipedia gibt es einen excellenten Artikel zur Icon_Link_extern Gattung Frauenmantel Icon_wiki_excellent.
Trivialnamen
Für den Gewöhnlichen Frauenmantel gibt es ungewöhnlich viele regionale Icon_Link_extern Trivialnamen wie Herrgottsmäntelein, Gänsefuss, Regendächle …
Quellenangabe und Links
Textquelle: Icon_Link_extern Gewöhnlicher Frauenmantel bei Wikipedia
Icon_Link_extern Alchemilla vulgaris bei floraweb.de
Icon_Link_extern Frauenmantel bei kraeuterfrau.ch (Helferin der Frauen)